Lektüre

Pflichtlektüre

Patricia R. Zimmermann, „Speculations on Home Movies: Thirty Axioms for Navigating Historiography and Psychic Vectors“, in: Sonja Kmec und Viviane Thill (Hrsg.), Private Eyes and the Public Gaze. The Manipulation and Valorisation of Amateur Images. Trier 2009, S. 13-23.

Roger Odin, „Reflections on the Family Home Movie as Document. A Semio-Pragmatic Approach“, in: Karen L. Ishizuka (Hrsg.), Mining the Home Movie. Excavations in Histories and Memories. Berkeley 2007, S. 255-271.

Elisabeth Büttner, „Im Archiv mit Filmen. Strategien des Entwendens“, in: Werner Michael Schwarz und Ingo Zechner (Hrsg.), Die helle und die dunkle Seite der Moderne. Festschrift für Siegfried Mattl zum 60. Geburtstag. Wien/Berlin [2014], S. 300-308.

Daniel Cuzner, „The Hidden World of Organised Amateur Film-Making“, in: David Buckingham und Rebekah Willet (Hrsg.), Video Cultures. Media Technology and Everyday Culture. New York 2009, S. 191-209.

F. T. Meyer, Kapitel 4 „Begriffsklärung: Selbstreflexivität versus Selbstreferentialität“, in: ders., Filme über sich selbst. Strategien der Selbstreflexion im dokumentarischen Film. Bielefeld 2005, S. 51-59.

Markus Kuhn, „Das narrative Potenzial der Handkamera. Zur Funktionalisierung von Handkameraeffekten in Spielfilmen und fiktionalen Filmclips im Internet“, in: DIEGESIS. Interdisziplinäres E-Journal für Erzählforschung, Jg. 2, Heft 1, 2013, online unter: https://www.diegesis.uni-wuppertal.de/index.php/diegesis/article/view/127.

.

.

Semesterapparat

Roepke, Martin (2006): Privat-Vorstellung. Heimkino in Deutschland vor 1945, Hildesheim: Olms

Schneider, Alexander (2004): ‚Die Stars sind wir’. Heimkino als filmische Praxis, Marburg: Schüren

Kmec, Sonja/Thill, Viviane (2012):  Tourists and Nomads. Amateur images of migration. Marburg: Jonas

Mattl, Siegfried (2015):  Abenteuer Alltag. Wien: SYNEMA Gesellschaft für Film und Medien

Zimmermann, Patricia (1995):  Reel families. Indiana: Indiana University Press

Advertisements